Leitbild der Musikschule des Landkreises Cloppenburg e. V.

 

Die Arbeit und das Angebot der Musikschule des Landkreises  Cloppenburg e. V. orientieren sich am diskriminierungsfreien Recht aller Menschen auf uneingeschränkte Teilhabe an musikalisch-kultureller Bildung als eine der Kulturtechniken.


Wer wir sind

Die Musikschule des Landkreises Cloppenburg e.V. ist eine vereinsgeführte gemeinnützige Einrichtung in Trägerschaft des Landkreises Cloppenburg und verfolgt einen öffentlichen Bildungsauftrag. Dem Verband deutscher Musikschulen (VDM) und dem Verband niedersächsischer Musikschulen angehörig gewährleisten wir hohe Qualitätsstandards, die regelmäßig auf Bundesebene geprüft und angepasst werden. Unsere Mitglieder sind Vertreter aus allen Städten und Gemeinden des Landkreises. Derzeit werden von ca. 50 festangestellten und freischaffenden qualifizierten Lehrkräften rund 3500 Schüler in allen Städten und Gemeinden etwa entsprechend der Einwohnerverteilung unterrichtet. Unsere Musikschule trägt sich durch eine Mischfinanzierung aus kommunalen Mitteln des Landkreises und der Städte und Gemeinden, Gebühren z.B. für Unterricht und Instrumentenmiete sowie Mitteln des Landes Niedersachsen.

UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS

 ·         Spitzen- und Breitenförderung

Wir widmen uns gleichermaßen der musikalischen Exzellenz- bzw. Spitzen- und der Breitenförderung mit dem Ziel einer stärkeren Musikalisierung unserer Gesellschaft. Bei unserer Arbeit und unseren Projekten setzen wir uns für die Einbeziehung unterschiedlichster Musikstile und Musikkulturen ein. Dem Eigenwert aktiven Singens und Musizierens messen wir einen ebenso wichtigen Rang bei wie der Persönlichkeitsbildung, dem sozialen Lernen und dem Erwerb von Schlüsselkompetenzen durch musikalische Bildung und Erziehung.

·         Vernetzung

Als verlässlicher Bildungspartner kooperieren wir mit einer Vielzahl von Kultur-, Bildungs- und sozialen Einrichtungen im gesamten Kreisgebiet. Dabei kommt der kontinuierlichen Weiterentwicklung und engen Verzahnung der Zusammenarbeit mit allen Partnern eine immanent wichtige Rolle hinsichtlich der Breitenförderung und der Musikvermittlung zu. Die Musikschule des Landkreises Cloppenburg versteht sich dabei insbesondere auch als Partner, Moderator und Ideengeber bei der Vernetzung der allgemeinbildenden Schulen und Kindergärten mit den Musikvereinen und Laienmusikern. Nachhaltig können durch Kooperationen Synergien entstehen, die die Qualität der regionalen Kulturlandschaft erhöhen und diese repräsentieren. Hierfür ist ein Gleichgewicht zwischen Engagement für die Zusammenarbeit und der Stabilität des eigenen „Kernbereichs“ entscheidend wichtig.

·         Verlässlichkeit und Qualität

Wir setzen uns zukunftsorientiert für die qualitätvolle, breitgefächerte musikalische Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung als grundlegenden Bestandteil kultureller Bildung im gesamten Kreisgebiet ein. Gerade im Flächenlandkreis Cloppenburg stellt die Einhaltung einer hohen Qualität bei gleichzeitiger dem Einwohnerspiegel entsprechender Versorgung aller Städte und Gemeinden eine große Herausforderung dar, die größtenteils von studierten Musikpädagogen/innen oder gleichwertig qualifizierten Musikern und Musikerinnen ausgeführt wird. Um Verlässlichkeit zu gewährleisten sind wir bestrebt, den größten Teil der Unterrichtsstunden durch fest angestellte Dozenten abzuhalten. Sie sind Repräsentanten/innen des „Unternehmens Musikschule“ und identifizieren sich mit dessen Zielen und Inhalten intern wie in der Öffentlichkeit.

·         Zugangsoffenheit und Teilhabe am musisch-kulturellen Leben

Chancengleichheit und Zugangsoffenheit für unser Angebot kultureller Bildung sind uns wichtig. Wir engagieren uns daher in unserer Arbeit für die Integration von Menschen mit Behinderung und von sozial benachteiligten Menschen. Respekt vor anderen Kulturen und die Einbeziehung von Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenso Grundsätze unserer Arbeit wie die Förderung von sozialem Miteinander. Mit Angeboten für musikalische Bildung ab dem frühen Lebensalter bis zur musikalischen Arbeit mit Senioren fördern wir lebenslanges Lernen mit Musik. Die Zusammenführung der Generationen ist uns dabei wichtig. Bei all dem berücksichtigen wir nach dem Prinzip des  Gender Mainstreaming die vielfältigen Lebenssituationen und Interessen von Frauen und Männern, Mädchen und Jungen und setzen uns für die Gleichstellung der Geschlechter ein.


MUSIKALISCHES (KOMPETENZ-) ZENTRUM DES KULTURELLEN LEBENS UNSERER REGION

Unsere Musikschule verfolgt sowohl einen Bildungs- als gleichermaßen auch einen Kulturauftrag und agiert selbst als Veranstalterin und Unterstützerin zahlreicher Konzerte und Events im gesamten Landkreis Cloppenburg. Besonderes Augenmerk legen wir dabei mir jeweils unterschiedlicher Gewichtung auf die vier Aspekte: künstlerische Qualität, Vernetzen unterschiedlicher Akteure, Einbinden von Kindern und Jugendlichen und rezeptives Erlebnis für den Zuhörer. Auch auf politischer Ebene steht die Musikschule immer beratend zur Seite und setzt sich für ihre Ziele ein.

 

EINZIGARTIG VIELSEITIG!

Der Name „Musikschule des Landkreises Cloppenburg“ steht für gemeinwohlorientierte, kontinuierliche und qualitätvolle musikalische Bildung und kulturelle Arbeit. Wir halten dieses „Allgemeingut“ für jedermann vor, bieten sozialen Mehrwert und einen hohen Zusatznutzen für jeden Einzelnen und die Gesellschaft. Kein anderer Anbieter leistet Musikerziehung so hochwertig, umfassend und sozial integrativ wie wir. Gemeinsam stehen wir für die Qualität, Flexibilität, Erreichbarkeit und Verlässlichkeit unserer Bildungsangebote, dabei sind wir von Menschen mit ihren ganz individuellen Fähigkeiten und Stärken geprägt. Diese Vielfalt ist unsere Stärke.

Ihre